Ali Can (Season 2)

Ali Can. Ali is the co-founder and director of the Vielrespektzentrum in Essen, Germany, a space where intercultural collaboration and peaceful co-existence can be practiced and a hub for organisations working towards diversity and respectful plurality. In Germany, Ali is a well-known social activist who rose to prominence through his book “Mehr als eine Heimat” [english: More than a/one Home] and innovative initiatives like the #MeTwo hashtag and his “Hotline für besorgte Bürger” [english: Hotline for worried citizens]. He is helping people of all beliefs and worldviews practice more constructive dialogue and stands up for greater social integration built on a respectful attitude towards difference and shared civic values.

In this conversation, Ali talks about the attitudes that underpin his activism against racism and discrimination in Germany, his plans for the Vielrespektzentrum, and how we can all help build a culture of more constructive debate.


Ali Can ist der Gründer und Leiter des Vielrespektzentrums in Essen, einer interkulturellen Begegnungsstätte, Arbeitsplatz für Organisationen, die sich für Vielfalt und Respekt einsetzen, und Raum des Mit- und Nebeneinanders unterschiedlicher Denk- und Glaubensrichtungen. Er ist in Deutschland als Autor des Buches “Mehr als eine Heimat” und als Sozialaktivist bekannt, der sich mit Aktionen wie der “Hotline für besorgte Bürger” und dem #MeTwo-Hashtag für wertschätzenden interkulturellen Austausch und soziale Integration einsetzt.

In diesem Gespräch erzählt Ali von der Haltung, mit der er sich gegen Rassismus und Diskriminierung in Deutschland stark macht, den Plänen, die er für das Vielrespektzentrum hat, und davon, wie wir alle eine konstruktivere Streitkultur pflegen können. 

Resources and links mentioned in this episode

Listen to this episode